Vinaora Nivo Slider

Aktuelles

Frauen Union - Gespräch Comanns

 

comanns

 

Wegen Umbauarbeiten in ihrer Schuhmanufaktur ‘ La Cordonni è re ‘ trafen sich die Vorstandsmitglieder der FU im GV Gangelt / Selfkant / Waldfeucht Anna Stelten, Dorothea Blohm und Dagmar Ohlenforst mit der Orthopädieschuhmacherin Carmen Comanns an der Breberener Mühle zu einem interessanten und kurzweiligen Gespräch.

 

“Ich kann Orthopädie, aber auch schön”, scherzt Carmen Comanns zu Beginn des Gespräches und zieht 3 von ihr gefertigte Damenschuhe aus der Tasche. Unter ihnen ein Schuh mit dem selbst kreierten Namen ‘ Bootiful Pumps’, der schon in der Schuhausstellung ‘ Shoes ‘ in Rotterdam zu sehen war. Ideen für Ihre Kreationen zieht sie aus ihrer alltäglichen Arbeit oder als Eingebung vor dem Einschlafen. Spätestens jetzt ist uns klar, hier lebt jemand für seinen Beruf…..übrigens in 3. Generation.

 

Wollte sie als Mädchen noch Kinderkrankenschwester oder Tierarzthelferin werden wegen der niedlichen Babys oder der süßen Kätzchen, ist sie heute mit Begeisterung Orthopädieschuhmachermeisterin und schafft spielend den Spagat zwischen traditionellem
Handwerk und der Moderne.

 

Interessant und mitreißend berichtet sie über ihre Lehrzeit im väterlichen Betrieb und in einer holländischen Manufaktur, den Besuch der Meisterschule in München und das Jahr als Theater Schuhmacherin. Diesem Blick hinter die Kulissen verdankt ihre Werkstatt den
Namen ‘ La Cordonnière ‘. “ Nicht Kleider machen Leute, meint Frau Comanns selbstbewusst, die Schuhe verraten oft
viel mehr über den Menschen, der vor einem steht. “ Ihre kleine Manufaktur betreibt sie im renovierten Crispinhof, und was sagt uns das: Crispin ist der Schutzpatron der Schuhmacher.

Karl-Heinz Milthaler

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Unser Ansprechpartner Karl-Heinz Milthaler steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Fraktionsvors. Gangelt
Karl-Heinz Milthaler

02454-1314


Zusätzliche Informationen