Vinaora Nivo Slider

Aktuelles

Grundwasser kennt keine Landesgrenzen!

Wir wollen kein Fracking im deutsch-niederländischen Grenzgebiet!!!

 

Die Sicherheit unseres Trinkwassers muss absoluten Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen haben.

 

Weil Wasser keine Ländergrenzen kennt, sehen wir die geplanten Fracking-Pläne unserer niederländischen Nachbarn im Grenzgebiet zu Deutschland mit großer Sorge, so unsere CDU-Landtagsabgeordneten für den Kreis Heinsberg, Dr. Gerd Hachen und Bernd Krückel.

 

Dieser Aussage schließt sich die CDU-Fraktion Gangelt an.

Wir empfehlen jedem Bürger, an dem Beteiligungsverfahren mitzuwirken. 

Bis zum 9. Juli 2014 kann jeder auf elektronischem Wege, mündlich oder schriftlich zu den Fracking-Plänen der Niederländer Stellung nehmen.

Im Internet ist das über das Online-Formular auf der Website www.bureau-energieprojecten.nl möglich, per Post an: Bureau Energieprojecten Inspraakpunt conceptnotitie structuurvisie schaliegas, Postbus 23, 2290 AA Wateringen, Niederlande, oder mündlich: Beim Büro für Energieprojekte werktags von 9.00 bis 12.00 Uhr, Tel +31(0)70 379 89 79.

Karl-Heinz Milthaler

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Unser Ansprechpartner Karl-Heinz Milthaler steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Fraktionsvors. Gangelt
Karl-Heinz Milthaler

02454-1314


Zusätzliche Informationen