Vinaora Nivo Slider

AZ vom 03.11.2020

Gedenken auch in Corona-Zeiten

Gangelt Der Volkstrauertag soll in der Gemeinde Gangelt nicht ganz der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Daher haben sich die Ortsvorsteher der einzelnen Orte in der Gemeinde Gangelt dazu entschieden, am Volkstrauertag stellvertretend für alle Bürger und Vereinigungen einen Kranz an den Denkmälern der Ortschaften nieder zu legen. So wollen die Ortsvorsteher stellvertretend für die Bevölkerung am Sonntag, 15. November, den Kriegstoten und Opfern von Gewaltherrschaften aller Völker gedenken. Die Ortsvorsteher der Gemeinde Gangelt haben sich zu dieser Aktion entschieden, um gerade in einer Zeit, in der Zusammenhalt, Solidarität und Menschlichkeit eine große Rolle spielen, diesen Gedenktag würdig zu begehen. (defi)

Karl-Heinz Milthaler

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Unser Ansprechpartner Karl-Heinz Milthaler steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Fraktionsvorsitzender 
Karl-Heinz Milthaler

02454-1314


Zusätzliche Informationen