Vinaora Nivo Slider

Aktuelles

Weihnachtsfeier der Jungen Union

 

ju weihnachten

 

Am 30.11.2017 trafen sich JU-Anhänger der Gemeindeverbände Gangelt, Selfkant und Waldfeucht zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier bei "Op de boom". Hierbei konnten sich die verschiedenen Verbände in gemütlicher Runde kennenlernen / wiedersehen und über gemeinsame Aktivitäten sprechen.

Telenotarzt bald im Raum Gangelt

 

telenotarzt

 

Kreis Heinsberg. In der Stadt Aachen gehört der Telenotarzt schon seit einigen Jahren zum Regelrettungsdienst. Bald hält er auch im Kreis Heinsberg Einzug, zunächst über die in Gangelt und Selfkant stationierten Rettungswagen. Dies war im Ausschuss für Gesundheit und Soziales zu erfahren.

Weiterlesen...

Eine gelungene Überraschung zum Jahresabschluss bei der Frauen Union

 

abschluss fu17

 

Zum Jahresabschluss der Frauen Union, dem traditionellen Martinsgansessen, konnte die Vorsitzende Karin Mainka zahlreiche Damen des Vorstandes bei Dohmen in Schafhausen begrüßen.

Weiterlesen...

Ministerin Scharrenbach besucht die Frauen Union im Kreisverband Heinsberg

schnarrenbach hotel

    

 

 

Zur ersten Klausurtagung der Frauen Union im Kreisverband Heinsberg konnte die Vorsitzende Karin Mainka Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in NRW, sowie  Vorsitzende der Frauen Union im Landesverband, begrüßen.

Beim reichhaltigen Frühstück mit dem Kreisvorstand der FrauenUnion im Mercator Hotel in Gangelt fand ein interessanter und informativer Austausch statt. Die Ministerin überraschte mit ihrer kommunikativen Persönlichkeit und wirkte sehr authentisch.

Gegen 11.30 öffnete die Frauen Union ihre Klausurtagung für die Öffentlichkeit. Nach dem Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde Gangelt, begrüßte die Vorsitzende Karin Mainka die Ministerin zu ihrem ersten Besuch im Kreis Heinsberg sowie zahlreiche Mitglieder und Gäste. Ganz besonders begrüßte sie Wilfried Oellers MdB, Thomas Schnelle MdL und die Bürgermeister Tholen, Schrammen und Jungnitsch.

Im Dialog mit den Anwesenden berichtete Ministerin Scharrenbach über die Schwerpunkte ihres Ministeriums, stand aber auch bei allen ressortübergreifenden Fragen kompetent Rede und Antwort.

Den Schwerpunkt ‘ Heimat ‘ ihres Ministeriums sieht sie als ‘ die Brücke ‘, die den Menschen im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung eine gewisse Ordnung und Orientierung geben soll.

Veranstaltung mit Ina Scharrenbach

 

schnarrenbach

 

Herzliche Einladung der Frauen Union mit der Landesvorsitzenden Frau Ina Scharrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in NRW).

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 28. Oktober um 11:30h im Mercator-Hotel in Gangelt (Burgstr. 6) statt.

Frau Ministerin wird über die Schwerpunkte ihres neuen Ministeriums berichten und gerne Ihre Fragen hierzu beantworten.

Aus organisatorischen Grüunden bitten wir bis zum 23. Oktober um eine Anmeldung telefonisch (02452-91990) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Zusätzliche Informationen