Vinaora Nivo Slider

Aktuelles

Energieeffiziente Sanierung im Altbau

 

Wir möchten Sie gerne zu nachstehender Veranstaltung einladen:

 

cdu plaka energieeffizenzt

Einladung zum Vortrag "Die Arbeit in der Union - Partei und kommunale Vertretungen"

 

Wir nähern uns mit großen Schritten der Europawahl am 26. Mai 2019 und danach beginnen auch schon die Vorbereitungen für die Kommunalwahl im September 2020.

 

Um Sie gut informiert mitzunehmen in diese interessante und aktive Zeit laden wir Sie ganz herzlich zu einem

 

Vortrag "Die Arbeit in der Union - Partei und kommunale Vertretungen" am Mittwoch, dem 27. März 2019, um 19.00 Uhr, Restaurant "Haus Hamacher" ein.

 

Referent ist Erwin Dahlmanns, Kreistagsabgeordneter der CDU Gangelt und Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung im Kreisverband Heinsberg. Mit diesem Vortrag werden wir Ihnen die Parteigliederung erklären und den Unterschied zwischen Partei und Politik verdeutlichen.

 

Wir würden uns freuen, Sie am 27. März begrüßen zu dürfen.

JUgend fragt - Bürgermeister antwortet

 

PlakatJU

 

Eine Veranstaltung der Jungen Union Gangelt.

Volles Haus bei Infoveranstaltung Energieeffizientes Bauen

 

energie

 

Unter dem Thema „Nutzung erneuerbarer Energien – Wärmepumpen und Co.“ hatte der Ortsverband der Gangelter CDU zu einer Informationsveranstaltung ins Haus Hamacher eingeladen und viele Interessierte waren gekommen. Sogar der Referent Sven Kersten, von der Energie Agentur NRW war von dem Zuspruch für die Veranstaltung begeistert.

Weiterlesen...

Volles Haus !

Unter dem Thema „Nutzung erneuerbarer Energien – Wärmepumpen und Co.“ hatte der Ortsverband der Gangelter CDU am 29.01.2019 zu einer Informationsveranstaltung ins Haus Hamacher eingeladen und viele Interessierte waren gekommen. Sogar der Referent Sven Kersten, von der Energie Agentur NRW war von dem Zuspruch für die Veranstaltung begeistert.

Mit hohem Sachverstand informierte er die Besucher zunächst über die Funktionsweise und dann über die Möglichkeiten des sinnvollen Einsatzes einer Wärmepumpe im Neubau. Nicht immer würde eine solche Anlage sich rechnen, wußte er zu berichten. Man solle sich in jedem Fall von einem Fachberater beraten lassen, bevor man sich in Kosten stürzt. Dann jedoch, wenn die energetischen Berechnung für das neue Haus einen Einsatz sinnvoll erscheinen lassen, könne man langfristig viel Geld im Vergleich zur Oel- oder Gasheizung sparen. Besonders wenn man dann noch Kombinationen mit Warmwasserbereitungen und Photovoltaik Anlagen installieren würde, hätte man viel für die Umwelt getan und langfristig erheblich seinen Geldbeutel geschont. Die Anwesenden nahmen die sachlichen und fachlich hoch interessanten Ausführungen nicht nur sehr interessiert auf, sie diskutierten auch eifrig über die individuellen Möglichkeiten und zeigten deutlich, daß sie sich mit dem Thema bereits vorher auseinandergesetzt hatten. Sven Kersten betonte ausdrücklich daß ihm diese Form des Vortrages, nämlich der aktive Austausch mit den Zuhörern ihm am meisten Spass mache. Unter den Zuhörern befand sich auch ein Fachplaner, der aus der Praxis berichten konnte und zahlreiche Beispiele aus seiner Erfahrung beitrug.

Sven Kersten hat sich angesichts dieses Zuspruchs von interessierten Bürgern spontan bereit erklärt, eine weitere Veranstaltung anzubieten, diesmal dann zum Thema „Energetische Sanierung von Altbauten“. Eine Einladung dazu wird zeitnah erfolgen.

Zusätzliche Informationen